Hochschulstudium
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Hochschulstudium


Beiträge: 5
Themenstarter
(@bethen)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo, Mitglieder. Meine Tochter wird sich für ein Hochschulstudium bewerben. Bis jetzt kann sie sich noch nicht auf das Fachgebiet konzentrieren, auf das sie sich spezialisieren möchte, und mein Mann und ich sind nicht in der Lage, eine geeignete Empfehlung auszusprechen. Was ist also die beste Lösung für diese Situation? Danke

1 Antwort
Beiträge: 8
(@vailes)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Hallo. Ehrlich gesagt, ist die vorgestellte Situation hart genug, besonders für Eltern, die das Beste für ihre Kinder wollen. Ich bin Lehrerin und auch Elternteil, die mit der gleichen Schwierigkeit zu kämpfen haben. Jedes Mal rate ich meinen Schülerinnen und Schülern, sich darüber klar zu werden, welche Rolle sie in der Zukunft einnehmen wollen. Einige von ihnen haben noch keine Meinung, andere sind sich unsicher. Einmal hat eine meiner Schülerinnen auf meine Frage geantwortet, dass sie sich aufgrund der Bildungsberatung endlich entschieden hat, wo sie sich bewerben will. Ich war ein bisschen überrascht, wie sie es geschafft haben, sie zu beraten. Während wir alle Fragen und Bedenken des Professors der Beratungsstelle vorstellten, hatten wir das Gefühl, dass die Sichtweise eines Dritten die effizienteste Methode ist. Nach dem Fall. buchten viele Schüler/innen Termine, die sehr positive und informative Ergebnisse hatten. Ich teile die Organisation mit dir und hoffe, dass sie deiner Tochter helfen wird: https://www.tuv.com/germany/de/lp/academy-lifecare/arbeitsmarktdienstleistungen/main-navigation/bildungsberatung/

Antwort
Teilen:
Shopping Basket